Am 7. und 8. September 2015 lud das Deutsche Atom-Forum in Kooperation mit der Westinghouse Electric Germany GmbH nach Mannheim ein zum Kompetenznetzwerk Forschung und Lehre unter dem Motto "Perspektive Kerntechnik".

Eingeladen waren die in der Kerntechnik und verwandten Gebieten tätigen Hochschullehrer von Universitäten, Hochschulen, Berufsakademien und diesen Einrichtungen nahe stehenden Organisationen sowie Experten aus der kerntechnischen Industrie und von Betreiberseite.

Ziele dieses Formates sind die Förderung der Kompetenzerhaltung in der Kerntechnik sowie die Thematisierung aktueller Fragestellungen in diesem Zusammenhang. Gleichzeitig bietet diese Veranstaltung eine Plattform, auf der Erfahrungen ausgetauscht und persönliche Kontakte geknüpft oder vertieft werden können.

An der Konferenz nahm Dr. Juri Tsoglin von unserer Gesellschaft teil, sein Beitrag wurde mit Interesse und Hochachtung aufgenommen.

Mitteilung vom Deutschen Atomforum:

"Sehr geehrter Herr Dr. Tsoglin,

für Ihre Mitwirkung am diesjährigen Kompetenznetzwerktreffen Forschung und Lehre, das wir in Kooperation mit der Westinghouse Electric Germany GmbH Anfang September in Mannheim ausgerichtet haben, danken wir Ihnen herzlich. Sie haben mit Ihrer Teilnahme erheblich zum Erfolg der Veranstaltung und somit zur Förderung und zum Ausbau dieses Netzwerks im Sinne des Kompetenzerhalts beigetragen.

Wir haben für Sie Vorträge und Impressionen, sowie ein Kommunikationsverzeichnis aller Teilnehmer zusammengestellt. Diese Dokumente können Sie online mit folgenden Zugangsdaten abrufen. Bitte beachten Sie, dass die Präsentationen ausschließlich zu Ihrer persönlichen Nutzung vorgesehen sind.

Beste Grüße
Ihr DAtF"

Deutsches Atomforum e.V.
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
www.kernenergie.de